Gemeindeleben

Ein Schwerpunkt der Gemeindearbeit ist die Kirchenmusik. Zurzeit gibt es den St. Marien-Gospel-Train, den Singkreis, den Posaunenchor und den Kinderchor.
Ein anderer Schwerpunkt ist die diakonische Arbeit. Im den ehemaligen Sozialräumen der Feuerwehr in der Hainholzstraße (neben der Londyschule) befindet sich unser "Kleiderstübchen". Dort kann donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr gebrauchte Kleidung abgegeben und gegen eine kleine Spende Kleidung mitgenommen werden.
Im gleichen Haus ist auch das Projekt "Weniger und mehr - Hol ab oder bring her" angesiedelt. Freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr können dort Lebensmittel abgegeben werden, auch von der Walsroder Tafel werden wir regelmäßig beliefert. Von 17.30 - 18.15 Uhr und von 18.30 bis 19.30 können Menschen mit geringem Einkommen dort - wieder gegen eine kleine Spende - mit Lebensmitteln versorgt werden.
Der Kindergarten "Rethemer Arche" mit seinen vier Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe befindet sich in Trägerschaft der Kirchengemeinde. Einmal im Monat findet für die Kindergartenkinder in der Marienkirche der "Geburtstagserinnerungsgottesdienst" statt, in dem alle Kinder gesegnet werden, die im abgelaufenen Monat Geburtstag hatten.
Eine wichtige Rolle im Gemeindeleben spielen die drei Gruppen der Frauenhilfe in Rethem, Häuslingen und Frankenfeld.
Jeweils am Donnerstag treffen sich die Senioren bei Kaffee und Kuchen im Kaminkreis. Wer nicht mehr alleine dort hingehen kann, wird mit dem Kirchbus abgeholt.
Für Jugendliche gibt es wöchentlich den Jugendtreff am Mittwoch und am Freitag.
Weitere Gruppen der Gemeinde sind: Besuchsdienstkreis, Bastelkreis Freundeskreis Brasilien.
Monatlich findet an einem Samstagmorgen ( in der Regel 3. Samstag im Monat) von 10.00 - 12.00 Uhr die Kinderkirche für Kinder von 4 bis 9 Jahren statt